Brandschutzkonzept, Brandverhütungsschau, Feuerwehrplan, Flucht- und Rettungsplan, Feuerbeschau; Aschaffenburg, Main-Spessart, Würzburg - Ingenieur- und Sachverständigenbüro für Brandschutz Hasenstab

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Brandschutzplanung

  • Schutzzielorientierte, wirtschaftliche und objektbezogene Brandschutzkonzepte/ Brandschutznachweise; bundesweit für Neu-und Bestandsbauten, alle Sonder- und Regelbauvorhaben nach den landesspezifischen gesetzlichen Vorgaben für alle Gebäudeklassen (insbesondere Gebäudeklasse 4), wie beispielsweise Wohnhäuser, Garagen und Parkhäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Hotels und Beherbergungsbetriebe, Schulen und Universitäten, Versammlungsstätten, Kliniken und Pflegeheime, Hochhäuser, Verkaufsstätten und Baudenkmäler
  • Abweichungsanträge und Befreiungsanträge
  • Grafische Brandschutzpläne
  • Brandschutztechnische Beratung und Bestandsermittlung; für den baulichen, anlagentechnischen, abwehrenden und organisatorischen Brandschutz
  • Brandlastermittlung und -berechnung nach DIN 18230
  • Entrauchungskonzepte nach DIN 18232

Baubegleitung, Bauausführung

  • Bestätigung der Bauausführung; z.B. bei Gebäuden der Gebäudeklasse 4 gemäß Art. 77 Abs. 2 Satz 2 BayBO oder äquivalent einer anderen Landesbauordnung
  • Fachbauleitung Brandschutz; als beratende Baubegleitung in den Leistungsphasen 5 und 8 nach HOAI
  • Brandschutztechnische Bauüberwachung im Sinne einer konsequenten Qualitätssicherung in den drei Leistungstiefen 1 bis 3 nach AHO
  • Steuermatrizes (global und spezifisch) für z.B. Brandmeldeanlagen (Brandfallsteuerung, Brandfallmatrix)

Organisatorischer Brandschutz

  • Externe Betreuung von Unternehmen als Brandschutzbeauftragte
  • Feuerbeschauen/ Brandverhütungsschauen mit der dazugehörigen Mängeldokumentation und Abstimmung
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095
  • Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601
  • Brandschutzordnungen nach DIN 14096 in den Teilen A bis C
  • Schulungen im Brandschutz

Sonstiges

  • Brandschutzgutachten; zu brandschutztechnischen Fragestellungen (z. B. Gerichtsgutachten)
  • Evakuierungskonzepte
  • Räumungskonzepte
  • Brandschutzbedarfspläne/ Feuerwehrbedarfspläne

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü